Scherbenhaufen

  • Heute morgen 8 Uhr, liegen noch in den Betten, werden wir von einem undefenierbaren Geräusch geweckt.
    Ich rappel mich auf und kann es kaum glauben was ich sehe. Die Abdeckscheibe vom Spülbecken ist implodiert. Scheibe war geschlossen und nicht belastet.
    Da stellt sich mir die Frage: Wie kann das passieren?
    Werde ich mal hier in Espania einen Baumarkt aufsuchen und eine Holzplatte besorgen.

  • Wie kann das passieren?


    „ESG wird nach dem Zuschneiden, der Kantenbearbeitung und den erforderlichen Glasausschnitten und Lochbohrungen gleichmäßig auf ca. 700 Grad Celsius erhitzt und anschließend mit Kaltluft konvektiv abgeschreckt, wodurch in der ganzen Scheibe ein Zustand innerer Spannung aufgebaut wird. Beim Abkühlen bleibt die Kernzone im Glasquerschnitt warm, während die Oberflächen schnell erkalten. Dadurch entstehen dort Druckspannungen, während sich im Inneren ein Zugspannungszustand einstellt.“
    https://www.glas-scholl.de/fachbegr/esg.html


    „Der durch Nickelsulfideinschlüsse im Glas hervorgerufene Bruch ist der Spontanbruch im engeren Sinn. Betroffen ist grundsätzlich nur thermisch vorgespanntes Glas, das auch als Einscheibensicherheitsglas (ESG) bezeichnet wird. Das Glas bricht tatsächlich "spontan", d.h. ohne jede Einwirkung von außen.“
    https://www.baulinks.de/webplugin/2003/0774.php4#

  • Da stellt sich mir die Frage: Wie kann das passieren?


    War wohl kein "tempered glass".
    Ist uns bei unserer Infrarot-Heizplatte beim zweiten Gebrauch ebenfalls passiert. Nach dem Kochvorgang einfach in zig Teile zersprungen.
    Die Qualitätsversprechen lassen in der Praxis leider zu wünschen übrig.

  • ESG oder Tempered Glass ist eigentlich als Sicherheitsglas definiert und sollte ein Merkmal im Kauf und Nutzung der Qualität bilden.
    Es zerstört sich nur dann selbst, wenn die Qualität der Herstellung (Nickelsulfideinschlüsse) leidet.
    Der eingestellte Link dazu, dann bis zum Ende gelesen, bestätigt eine minderwertige Herstellung.
    Ansonsten würde jedes Glasschneidebrett (z.b. Blanco) in der heimischen Küche platzen, oder sämtliche Glasablageflächen wären für ein TV Board mit einem Zeitzünder der Selbstzerstörung ausgestattet.
    Das kann sich kein Hersteller von ESG leisten!
    Das ist alles als Sicherheitsglas gefertigt und wird nur dann zum Krümelglas, wenn die Herstellung schlampig und mangelhaft gefertigt wurde.

  • Nickelsulfideinschlüsse


    …sind bei größeren Teilen leider mit gängigen QC-Maßnahmen nicht aufzuspüren. Kein Glashersteller der Welt ist vor diesen winzig kleinen Partikelchen gefeit. Aber, größere gehärtete Flachglasscheiben werden in Deutschland tatsächlich fast nur noch als Herdabdeckungen im WoMo-Bereich verwendet. In andern Ländern, wie z.B. in Großbritannien und den Ländern des früheren Commonwealth of Nations wurden die Dinger auch als herausnehmbare „Sunroofs“ in PKWs eingesetzt - und das führte dann oft zu schlimmen „Ereignissen“. Und in Asien gibt es immer noch kaum Glaskeramikkochflächen, sondern oftmals „Cooktops“ aus gehärtetem Flachglas; jeder, der vor Ort mal Fried Noodles im Asia Bistro bestellt hat, kennt das „raue Handling“ in der Küche - und oft kommt es dann zu schweren Unfällen wegen berstender Flachglasscheiben.

    Beste Grüße, Bernd


    Vantourer 600 L Mod. 2017/Fiat Ducato 2,3 L, 150PS „Comfortmatic“

  • Bei allen ESG Flächen gibt es eine Schwachstelle: Das sind die Kanten. Eine leichte Verletzung der Oberfläche dort kann zum Platzen der Scheibe führen.
    So passt denn schnell mal eine Glastüre in einen Baueimer...:augengross::(
    Wenn die Abdeckung der Küche z.B. durch ein Absenken der Platte, wenn noch Besteck in der Kante liegt, oder wenn ein Topf auf die Kante schlägt, nur so leicht verletzt ist, dass die Spannung noch hält, dann kann bei der nächsten Temperaturschwankung der Moment erreicht sein, dass die Spannung sich löst und die Platte platzt - anscheinend ohne jede äußere Einwirkung.

    Grüße, Thomas
    "Wir hinterlassen nichts als die Spuren unserer Reifen! ... und hoffentlich einen guten Eindruck!
    Globecar Campscout, Ducato 250 3,0 Maxi

    Edited once, last by Camp-Scouty ().

  • Ich habe mir noch einmal die Fotos im ersten Beitrag angesehen. Meines Erachtens hat man schlichtweg vergessen, die Glasabdeckung thermisch vorzuspannen (es ist überhaupt nicht das typische Bruchbild einer ESG-Scheibe erkennbar). Somit halte ich es durchaus für möglich, dass dies sowie eine schlechte Kantenbearbeitung die unmittelbaren Ursachen für den Spontanbruch waren.


    Da Glasscheiben immer im großen Chargen zur ESG-Weiterverarbeitung bereitgestellt werden, schlummern gegebenenfalls irgendwo ein paar tickende Zeitbomben in anderen WoMos.

    Beste Grüße, Bernd


    Vantourer 600 L Mod. 2017/Fiat Ducato 2,3 L, 150PS „Comfortmatic“

  • Quote

    Aber, größere gehärtete Flachglasscheiben werden in Deutschland tatsächlich fast nur noch als Herdabdeckungen im WoMo-Bereich verwendet.


    Ist nicht jede Duschwand aus ESG?

  • Ich habe mir noch einmal die Fotos im ersten Beitrag angesehen. Meines Erachtens hat man schlichtweg vergessen, die Glasabdeckung thermisch vorzuspannen (es ist überhaupt nicht das typische Bruchbild einer ESG-Scheibe erkennbar). Somit halte ich es durchaus für möglich, dass dies sowie eine schlechte Kantenbearbeitung die unmittelbaren Ursachen für den Spontanbruch waren.


    Ist ein ganz normales Bruchbild - die Krümel bleiben halt größtenteils zusammen




    Da Glasscheiben immer im großen Chargen zur ESG-Weiterverarbeitung bereitgestellt werden, schlummern gegebenenfalls irgendwo ein paar tickende Zeitbomben in anderen WoMos.


    Das glaube ich weniger - hier war der Härteprozess vielleicht nicht optimal - kann passieren - soll es nicht - passiert aber ... die Qualität der Vorspannung kann man an der Krümelanzahl/cm² festmachen.
    Ist wie der Wohnzimmertisch aus Glas, der abrupt "krümeln" kann - sehr selten, aber es passiert ...


    Man erinnere sich an den VW Golf 1 Diesel. Dessen Frontscheibe konnte auch plötzlich „bröseln“. Ob da die Vibrationen des Motors ursächlich waren?
    Man weiß es nicht …


    Der Golf 1 und Käfer 1303 hatten eigentlich in der Frontscheibe VSG verbaut - in den 70ern war der Wechsel von ESG zu VSG in der Frontscheibe
    Seiten- und Heckscheibe ESG
    So ist das auch heute noch bei Kraftfahrzeugen ...


    Ist nicht jede Duschwand aus ESG?


    Kann auch VSG sein - wie auch Glasschiebetüren.
    ESG hat auch jeder Backofen in der Tür oder der Bedienblende



    Eigentlich eine sichere Geschichte - wie der Name schon sagt :zungelang:

    Viele Grüße ... Matthias 8)


    Hymercar Grand Canyon | 5,99 m | Fiat Ducato | 150 PS | EZ 04/2018 | Comfort-Matic | Maxi | 2WD | Aufstelldach | TTT | Lesjöfors 198 | 18"-Borbet ...

  • Was mir noch dazu einfällt ...


    Wenn man direkt nach dem Kochen die Scheibe schließt, können durch die Hitze so große Spannungen entstehen, dass die Scheibe erst nach Stunden "explodiert".


    In diesem Fall - die Scheibe über dem Waschbecken war beim Kochen geschlossen und hat durch die benachbarte Hitze Schaden genommen :eek:

    Viele Grüße ... Matthias 8)


    Hymercar Grand Canyon | 5,99 m | Fiat Ducato | 150 PS | EZ 04/2018 | Comfort-Matic | Maxi | 2WD | Aufstelldach | TTT | Lesjöfors 198 | 18"-Borbet ...

  • In diesem Fall - die Scheibe über dem Waschbecken war beim Kochen geschlossen und hat durch die benachbarte Hitze Schaden genommen :eek:


    Das stimmt so nicht, Wir lagen noch in den Betten und es hat Peng gemacht, es wurde nicht gekocht.

    Kastenwagen Roller Team Livingstone Duo 6,4 m Fiat 2,3l 130 Ps 35 Light Fahrwerk, 6"Luftfederung, Aufbaubatterie Lifepo4 von Liontron 150Ah, Wechselrichter, 100Wp Solar mit MTTP Regler, SNIPE 2 Satantenne, LPG Gastankflasche, Froli Bettsystem, Schwenkbarer e-bike Träger Eigenbau, Bett über Dinette und Fahrersitz Eigenbau, Trenntoilette Eigenbau,

  • Da hat wahrscheinlich die Sonne teilweise drauf geschienen ? Das ergibt dann thermische Spannungsrisse, gerade weil die meisten auch noch geschwärzt sind und sich im Strahlungsbereich der Sonne besonders erwärmen, während verschattete Bereiche gerade zu dieser Jahreszeit und in Nähe der nicht isolierten Schiebetüre kalt bleiben.


    Uns ist gerade eine Scheibe eines Wintergartens auf die gleiche Weise gerissen, nach 3 Jahren mit 5 J. Garantie und keiner wills zahlen, da weder Garantiefall (sondern angeblich Steinflug vom Vogel, aber ohne Stein) und kein Glasbruch, sondern "nur" 2 m lange Risse
    In Deinem Fall ist es aber definitiv Glasbruch. Sollte eigentlich die TK zahlen ?

  • Das stimmt so nicht, Wir lagen noch in den Betten und es hat Peng gemacht, es wurde nicht gekocht.


    auch hier gilt - da passiert nicht sofort etwas - erst später nach der Abkühlung ...


    Und wenn alle Ansätze, die hier genannt wurden, nicht stimmig sind, gibts nur eins ... schlechte Qualität ... ab zum Händler und reklamieren ... Gewährleistung!


    Wenn diese schon lange vorbei ist - Ersatz beschaffen oder durch anderes Material ersetzen :)


    Da hat wahrscheinlich die Sonne teilweise drauf geschienen ? Das ergibt dann thermische Spannungsrisse, gerade weil die meisten auch noch geschwärzt sind und sich im Strahlungsbereich der Sonne besonders erwärmen, während verschattete Bereiche gerade zu dieser Jahreszeit und in Nähe der nicht isolierten Schiebetüre kalt bleiben.


    Was passiert da dann bei Fahrzeugen mit Privacyglas (ESG-Grauglas) oder einem Backofen mit Grauglas in der Tür



    Uns ist gerade eine Scheibe eines Wintergartens auf die gleiche Weise gerissen, nach 3 Jahren mit 5 J. Garantie und keiner wills zahlen, da weder Garantiefall (sondern angeblich Steinflug vom Vogel, aber ohne Stein) und kein Glasbruch, sondern "nur" 2 m lange Risse


    Riss ist bei ESG aber wirklich seltsam ...

    Viele Grüße ... Matthias 8)


    Hymercar Grand Canyon | 5,99 m | Fiat Ducato | 150 PS | EZ 04/2018 | Comfort-Matic | Maxi | 2WD | Aufstelldach | TTT | Lesjöfors 198 | 18"-Borbet ...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!