Fahrradträger und Flügeltüren

  • Gerade eben mal die Fahrräder zur Probe auf den LAS 260SD gehoben:


    passt bei unsere Haibikes gerade so mit dem Radstand
    die Haltegurte sind ganz ok, vergleichbar mit dem Strada SS2 vorher
    die zusätzlichen Gurte geben auf jeden Fall noch mehr Sicherheit
    Abstand des inneren Lenkers zum Fenster gut 13 cm, muss nun den Lenker nicht mehr drehen
    Türen gehen einfach auf, auch an dem Lenker vorbei


    Fazit: Sch… teuer, aber alles richtig gemacht.


    viele Grüße


    Thomas

  • Guten Morgen, ..
    Auch über die gleichen, kleineren Mängel waren wir uns sofort einig.
    Gefühlt, können die Räder etwas weniger gut/stabil befestigt werden, mit den Zusatzbänder/Spanngurten wird das besser. Wir hatten jedoch nie ein ungutes Gefühl beim Transport. (sind am WE ca. 550km über ziemlich schlechte Landstraßen gefahren- es gab kein verrutschen oder gelockerte Teile) Die Ratschen sind nicht so gut wie z.B. beim Thule-Träger und speziell die Ratschen zum Befestigen der Räder des hinteren Fahrrades sind nicht sehr clever angebracht...


    Mit den Ratschenbändern sehe ich auch so und auf den schlechten Straßen in Albanien und Griechenland wackelt er wesentlich weniger als der Atera Vario 2 den ich vorher hatte.
    Habe eine abnehmbare Thule Brink Anhängerkupplung - passt bestens.

    Gruß Rainer - vom Bodensee Westende
    "Wenn´s passt - passt´s"[I][B]
    "Man muss denken was man tut" - [/I][/B][I]frei nach Ludwig Thoma. Fahrzeug - ja;)[/I]

  • Guten Morgen aus Innsbruck!


    Eine weitere Frage zum Atera Strada DL 3:
    Es wäre hilfreich zu wissen, wie hoch die Kupplung des Trägers über den Kugelkopf ragt, wieviele Zentimeter?


    Man findet hier im Forum immer wieder Angaben, welchen Abstand bei diesem und jenem Fahrzeug zw. Kugelkopf und Unterkante Hecktüren vorhanden ist. Habe aber keine Infos gesehen, wie weit die Kupplung des Trägers über den Kugelkopf ragt. Auch auf der Atera Website nicht. Dabei könnte mit dieser Info jede/r für das eigene Fahrzeug einfach bestimmen, ob das Öffnen der Türen klappt.


    Könnte das vl. jemand messen oder weiß es wer?


    LG, Elastoman


  • Bei mir sind’s 19mm
    VG

  • Es gibt mittlerweile so vielf gute Radträger für den Ducato, dass ich den Atera DL3, den ich selbst 5 Saisons verteilt auf zwei Träger gefahren habe (beim ersten brach die Arretierung nach knapp zwei Jahren), dass ich dringend empfehlen würde, die neueren Träger nochmal genau anzuschauen.
    Ich selbst fahre jetzt in der dritten Saison, stets mit 4 Rädern beladen den EuroCarry 66401. Seit diesem Jahr auch mit jeweils 18 cm Schienenabstand, so dass auch vier moderne MTBs draufgehen.
    Wobei es jetzt auch einige andere tolle wegschwenkbare Träger gibt ...

    Knaus BoxStar Solution 4 five, Maxi, Camperfedern v., 96kW, FASP 650 drehbare Beifahrer-Doppelsitzbank (vorher Schnierle Zusatzsitz), EuroCarry 66401 Radträger, Thule Omnivent Motor, Truma Mono Control CS, Gassteckdose, Flexaport Trenntoiletteneinsatz, SOG, LiFePo Aufbau- und Starterbatterie, 100Wp Solar, Großraum M

  • murofnegaw: Sehr nett von dir, vielen Dank fürs Abmessen! Das ist wirklich ein extrem flacher Kupplungsaufbau, man bekommt wohl mit der Kupplung selbst nie Probleme, wenn, dann immer nur mit dem weiter entfernten Alugestell (das man ja z.T. wegschwenken kann).


    bergwolf: Danke auch für deine Anregung. Ich meine, der DL 3 ist für mich dennoch die beste Wahl. Ich will den Fahrradträger am Kasten und am PKW nutzen, darum ein Kupplungsträger mit flachem Aufbau. Und ich hab 4 Fahrräder dabei (Kids ...). Und ich hab eine Leiter an der Flügeltüre, um an die Surfbox am Dach zu kommen. Da wirds mit Alternativen schwierig.


    Danke für die Antworten und Hilfe!

  • Hallo Elastoman,


    gerade mit 4 Bikes (das war mein Szenario) kann ich den Atera Strada DL3 nicht wirklich empfehlen.
    Die innerste Schiene kannst Du nur mit kleinen (16-20 Zoll Laufrad) Kinderbikes (die sehr schnell größer werden) besetzen, sonst bekommst die die Hecktüren nicht auf.
    Damit der Strada DL3 zuverlässig hält, muss er bei dieser Beladung zwingend am Fahrzeug abgespannt werden (die obersten Türschrauben hierzu durch Ringschrauben ersetzen und abspannen).
    Das ist im Familienalltag dann schon sehr fummelig und nervig, wenn die Räder drauf sind und der Träger abgespannt ist und man dann eben schnell was aus der Hecktüre braucht. Und zeitintensiv.
    Das hat bei uns den Familienfrieden nicht gerade gesteigert ... Und am PKW ist das auch nicht so dolle.
    Schau Dir mal die neuen Schwenkträger an. Auch beim Gewicht, was bei ner 4-köpfigen Familie am Kasten immer ein Thema ist, bist Du da besser bedient als 25 kg AHK plus Radträger.
    Für den Preis von AHK plus DL3 bekommt man übrigens auch locker nen Eurocarry für den Ducato und dann bleibt noch ordentlich was übrig für den Kauf eines vernünftigen Übler oder Thule Kupplungsträger für den PKW.


    Ciao


    Wolfgang


    P.S.: Bei mir ist der Eurocarry 66401 auch die Leiter nach oben ...

    Knaus BoxStar Solution 4 five, Maxi, Camperfedern v., 96kW, FASP 650 drehbare Beifahrer-Doppelsitzbank (vorher Schnierle Zusatzsitz), EuroCarry 66401 Radträger, Thule Omnivent Motor, Truma Mono Control CS, Gassteckdose, Flexaport Trenntoiletteneinsatz, SOG, LiFePo Aufbau- und Starterbatterie, 100Wp Solar, Großraum M

  • Hmm, dass der DL3 mit 4 Rädern abgespannt werden muss, wusste ich nicht. Das nervt sicherlich. Das dumme mit den Schwenkträgern ist halt meine fix in die Hecktüre verschraubte Leiter, schwarz und sexy wie der Kasten, und darum bleibt die dran. An der spiessen sich die Schwenksysteme. Aber ich drehe noch ein paar Extrarunden, weil es stimmt: ev. gibts paar neue Optionen.

  • man bekommt wohl mit der Kupplung selbst nie Probleme,


    Hallo,


    das ist falsch!! Es gibt Kupplungen von diversen Firmen, die sind einfach zu hoch. Dann gibt es Hersteller, deren Kupplung hat eine Montageplatte für den Haken mit zwei Lochreihen. Nimmt man die unteren Löcher zur Montage des Hakens, dann funktioniert das mit dem klappbaren Fahrradträger. Bei anderen Modellen stößt die Kugel des Hakens an die Tür!

    Gruß aus Münster
    Pössl Trenta 600, Solarpanel mit 200W, 100Ah LiFePO4 Akku , Alden Sat-Anlage, Türsicherung von Camperprotoct, Bearlock, Led Scheinwerfer zum Nachrüsten, UKW- und Kurzwellenfunk

  • schwarz und sexy wie der Kasten,


    ... sind mittlerweile fast alle Träger ... auch mein derzeitiger Lieblingsträger (siehe Profilbild und Album)

    Knaus BoxStar Solution 4 five, Maxi, Camperfedern v., 96kW, FASP 650 drehbare Beifahrer-Doppelsitzbank (vorher Schnierle Zusatzsitz), EuroCarry 66401 Radträger, Thule Omnivent Motor, Truma Mono Control CS, Gassteckdose, Flexaport Trenntoiletteneinsatz, SOG, LiFePo Aufbau- und Starterbatterie, 100Wp Solar, Großraum M

  • Kauf dir einen Kupplungsträger für 2 Fahrräder, momentan in meinen Augen am besten den LAS260, allerdings schweineteuer, und bau dir zusätzlich an die Hecktüre einen Träger für die Kinderfahrräder. Dann ist das?Gewicht gut verteilt, du kannst sicher 2 EBikes transportieren und die Kinderräder stören an der Türe nicht.

    Wer ne Monatskarte hat, sollte nicht am Monatsanfang sterben (Element of Crime) Nach 35 Jahren diverser VW-Busse seit 2018 Weinsberg CaraBus 541 MJ130 BJ 2017, Erstzulassung 2018

  • die Kombination aus AHK (Höhe des Kugelkopfs) und dem Fahrradträger muss am Ende funktionieren. Die Kugelköpfe sitzen bei den verschiedenen AHK´s die auf dem markt sind auch immer verschieden hoch.. bei der abnehmbaren Westfalia wohl mit am höchsten...

  • Für die teils schlechten Straßen in Albanien habe ich zwei Ösen befestigt und daran befestige ich zwei Gurte mit Automatikspanner. Habe jetzt ein gutes Gefühl und nehme viel Last vom Träger.

    Vantourer 630; Peugeot Boxer; 160 PS; Bj. 2019; Aufstelldach; Dieselheizung; abn. AHK; Längsbetten; Solar 260 Wp; Booster; Atera DL 3;

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!