Sawiko Futuro E-Lift Fahrradträger als Lastträger nutzbar?

  • Dann sieht's schlecht aus, Andrea.
    Und was du auch unbedingt beachten solltest: informier dich mal über die zulässige vom Hersteller erlaubte Höchstgeschwindigkeit deiner z.B. Dachluken, des Fahrradträgers oder der Markise. Fiamma ist da am besten und gibt 90km/h an.....ansonsten ist der Versicherungsschutz weg ;)

    Viele Grüße, André
    Challenger Vany V114 Special Edition, Ducato 2.3 130PS, EZ 06/2016, Fiamma F65S, EuroCarry

  • informier dich mal über die zulässige vom Hersteller erlaubte Höchstgeschwindigkeit deiner z.B. Dachluken, des Fahrradträgers oder der Markise. Fiamma ist da am besten und gibt 90km/h an.....ansonsten ist der Versicherungsschutz weg ;)


    Das ist aber Pöse:D

    Viele Grüße aus dem schönen Bayern.
    Harry
    Laika Kreos 5009, Oyster Sat, Sog, 370 Watt, 320 AH Gel usw.

  • Dem Anbaugerät, hier Fahrradträger, ist es eigentlich egal, welche Last darauf ist, ob 60 Kilo Fahrrad, oder 60 Kilo Box.
    Der Hersteller minimiert seine Haftung auf Fahrräder indem er sagt, der Lastenträger ist nur für die Last Fahrrad geeignet.
    Die Haftpflichtversicherung wird in jedem Fall zahlen und auch die 5000€ nicht zurück fordern können, solange die Vorschriften bez. Ladung eingehalten werden.
    Der einzige Unterschied ist, dass man bei einem Materialfehler den Hersteller für seinen persönlichen Schaden haftbar machen kann, wenn der Träger bestimmungsgemäß beladen wurde, bei einer Box oder ähnlichem halt nicht.
    Weiterhin ist der Hersteller bei nicht bestimmungsgemäßer Nutzung auch der Haftpflichtversicherung gegenüber nicht regresspflichtig.

    Gruß aus der Eifel
    Frank
    Hier sind keine Rechtschreibfehler, es handelt sich lediglich um einen Vorgriff auf die Rechtschreibreform 2029!!!

    Edited 3 times, last by Firehorse ().

  • Weiterhin ist der Hersteller bei nicht bestimmungsgemäßer Nutzung auch der Haftpflichtversicherung gegenüber nicht regresspflichtig.


    Ich glaub das hilft nicht, da keine Vollkasko dabei ist. Es gab ja schon viele gute Vorschläge die als nicht praktiabel befunden wurden.

    Viele Grüße aus dem schönen Bayern.
    Harry
    Laika Kreos 5009, Oyster Sat, Sog, 370 Watt, 320 AH Gel usw.

  • Soweit klar, nur wie schaut es denn gesetzlich aus? Immerhin ist es ein Fahrradträger und ich weiß nicht inwiefern ich damit transportieren darf was ich will, natürlich Gewicht und Maße beachtend.


    Ich denke, man muss hier klar unterscheiden zwischen den Herstellerangaben bzw. der Herstellergarantie und der Straßenverkehrsordnung. Der Hersteller wird i. d. R. keine Zusage für den Transport von anderen Dingen als Fahrrädern machen, denn der Transport von Fahrrädern - unter Beachtung der Bedienungsanleitung des Trägers - ist die bestimmungsgemäße Verwendung. Zu anderen Verwendungen macht der Hersteller keine Angaben, weil er diese nicht geprüft hat.


    Ob der Transport von anderen Dingen auf dem Träger zulässig ist, hat mit dem Hersteller nichts zu tun sondern richtet sich tatsächlich nach der StVO. Dabei kommt es natürlich auf die Tragfähigkeit, aureichende Ladungssicherung, Kennzeichnung etc. an. Im Falle eines Auffahrunfalls kann dir keine gegnerische Versicherung Probleme machen, wenn z. B. Campingmöbel statt Fahrräder auf dem Träger waren (und beschädigt wurden), es sei denn, die Campingmöbel wären vom Träger heruntergefallen (s. Ladungssicherung) und somit als Unfallursache anzusehen. Schwierigkeiten könntest du in einem solchen Fall nur bekommen, wenn extrem teure Sachen auf dem Träger durch den Auffahrunfall gecrasht wurden (idiotisches Beispiel: eine antike Kommode). In einem solchen Fall würde eine gegnerische Versicherung sicherlich versuchen, keinen Schadenersatz zu leisten (ungeachtet der Tasache, dass auch 2 E-Bikes locker auf 15.000 € kommen können).

  • Mir ist völlig unklar, wie die Menschheit durch die letzten Jahrtausende gekommen ist, ohne voll umfängliche Versicherungen in jeder Lebenslage.
    Hoffentlich ist der Sauerstofftank als Gefahrgut entsprechend befestigt und abgenommen und die erforderliche Kennzeichnung am Fahrzeug vorhanden. Und hoffentlich ist dein gesundheitliches Handycap nicht eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer.
    Gruß Wolfgang

  • am rechten Rand eines postings. links neben den roten Schriftzügen "Gefällt mir" und "Zitieren".

    Adria Matrix Plus M 670 SL 50 Y Silver Collection | Ducato X290 | 2,3 130 PS | EZ 04/2016 |
    vorher: Adria Twin | Ducato X250 | 2,3 120PS | EZ 09/2006

  • Wer versteckt denn was?
    Grds sind Webseiten erstmal für die Desktopnutzung programmiert. Nun funktioniert diese Forumsoftware auch auf mobilen Endgeräten ziemlich gut. Dennoch muss der Entwickler entscheiden, welche Infos er auf dem kleineren Bildschirm weglässt. V.a. wenn die Ansicht hochkant ist.


    Du kannst gerne zweifeln. Allerdings nur, wenn du selbst Webentwickler bist. Wenn nicht , dann nimm hin, das Webseiten sinnvoll programmiert werden müssen.

    Schöne Grüße aus dem Allgäu Peter


    Pössl 2winR 25 Citroën Jumper Heavy 3.0 6m X290 - 2015 - Gastankflaschen - NH TTT - H7LED

  • Websites müssen eben mit dem Bildschirm der verschiedenen Endgeräte sinnvoll umgehen. Also muss auf kleineren Bildschirmen etwas weggelassen werden.


    Sinnvoll recherchieren geht nur am PC mit einer Maus die Vor- und Zurücktasten hat.


    Man bekommt in einigen Webshops auch unterschiedliche Preise angezeigt, je nach Endgerätetyp und Betriebssystem. Wenn man über ein Preisvergleichsportal kommt, gibt es wieder einen anderen Preis.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!