Sandbleche Halterung

  • Abschließbare Knebelmutter nutzt nichts, wird dann mit Mutter geklaut.
    Wenn ich die Tür öffnen muss sind die Keile in 3 Sek. weg da nur magnetisch gehalten.
    An Topofux:
    Die Überlegung ist ja die Keile, wenn verschmutzt und versifft, nicht ins Auto zu holen. Da waren sie ja bisher immer.


    Die ursprüngliche Idee die Keile aussen, ähnlich wie bei LKW/Anhänger, unten irgenwie anzubringen scheiterte bisher immer am Platz. Die Lösung wie in #42 unter das Auto schrauben halte ich, für mich, nicht praktikabel. Ich möchte mich da nicht unters Auto legen müssen..


    An Kai:
    Über das Aussehen mach ich mir keine Gedanken. Es muss funktionieren und praktikabel sein. Design folgt der Funktion.


    Ob das mit Magneten jetzt der Weisheit letzter Schluss ist weiss ich nicht, aber ich werde berichten.


    Gruss
    Bluesbrother

    Keep on rockin`
    Rollerteam Lingstone Duo Sport auf Ducato/Light 130PS, Markise, AHK, Fiedlerbühne und zusätzliche Schraubfedern hinten.

  • wie willst Du die Mutter klauen wenn sie abgeschlossen ist? Das ist unmöglich. Die Keile draußen zu verstauen finde ich übrigens prima.

  • ach so. Ich ging davon aus, dass die Gewindestange fest mit dem Fahrzeug verbunden ist.


    Aber die Idee ist aufgegriffen. Nietmutter in die Hecktüre und abschließbare Knebelschraube -> feddich

  • Wenn die falsche Polung gewählt wird kann das auch ins Auge gehen, zum Beispiel in das vom Hintermann.


    Dann bringst du die Halterung aber nicht mehr an die gewünschte Stelle! Spätestens dann merkst du das. Die hält dann halt versetzt, aber auch nicht schlechter als vorher.
    Ich kann überall Gefahrenpotenzial hineininterpretieren. Tue es aber nicht.
    Ich gratuliere dir zu deinem Beitrag.

  • Halterung Sandbleche (2. Versuch)
    Nachdem die Halterung mit Magneten schief gegangen ist, hier der zweite Teil.
    Befestigung mit Airlineschienen, die ausschließlich geklebt sind. Angebracht sind die Halterungen von einem Fahrzeugbaubetrieb. Jede Schiene soll 100 kg Belastung halten. Die Stehbolzen lassen sich bei Bedarf problemlos entfernen.

  • Da auch nichts scharfkantig ist, brauch ich auch keine Abdeckung.


    Wenn ein Radfahrer bei nicht montierten Sandblechen an den Airline-Schienen mit der Schulter oder gar mit dem Kopf dran kommt ...
    ...oder mit den Riemen vom Fahrradhelm an den hervorstehenden Knebelschrauben bei befestigten Sandblechen hängen bleibt...


    Für Airlineschienen gibt es spezielle Endstücke und auch Abdeckungen.


    Der nächste Tüv oder eine stinknormale Verkehrskontrolle könnte problematisch werden.


    Fahr mal einfach selber mit der flachen Hand die Karosserie entlang ...

  • Sind jetzt diese Airlineschienen dein persönlicher Kriegsschauplatz, weil du immer wieder anfängst?
    Hör doch einfach mal auf. Der TE ist, wie bereits erwähnt, erwachsen.

    Schöne Grüße aus dem Allgäu Peter


    Pössl 2winR 25 Citroën Jumper Heavy 3.0 6m X290 - 2015 - Gastankflaschen - NH TTT - H7LED


  • ach komm jetzt :augengross:


    Übrigens ...
    http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_22.php

    Viele Grüße ... Matthias 8)


    Hymercar Grand Canyon | 5,99 m | Fiat Ducato | 150 PS | EZ 04/2018 | Comfort-Matic | Maxi | 2WD | Aufstelldach | TTT | Lesjöfors 198 | 18"-Borbet ...

  • Fahr mal einfach selber mit der flachen Hand die Karosserie entlang ...


    Pass aber auf, dass du mit den Fingern nicht an den unzähligen Kanten der Radmuttern hängen bleibst....Oder sind Softgummiabdeckkappen dafür nun auch Pflicht?
    Mal im ernst, man(n) kanns auch übertreiben.
    Kay

    ---
    LaStrada Avanti H (2013) mit Hecksitzgruppe/Hubbett, 148PS, Mopedträger, Gas- & Dieselheizung (Planar2D), SOG
    140+100Wp (PAR) Solar mit Votronic MPP 250, LCD-Solar-Computer S + Büttner BatterieComputer 4000IQ mit Shunt


  • ...oder mit den Riemen vom Fahrradhelm an den hervorstehenden Knebelschrauben bei befestigten Sandblechen hängen bleibt...


    da verheddert sich der Riemen vom Fahrradhelm eher in den Speichen der 18"- Borbet CW3 :lacha:

    Viele Grüße ... Matthias 8)


    Hymercar Grand Canyon | 5,99 m | Fiat Ducato | 150 PS | EZ 04/2018 | Comfort-Matic | Maxi | 2WD | Aufstelldach | TTT | Lesjöfors 198 | 18"-Borbet ...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!