Motorradträger / Rollerträger

  • Ich habe den Zusammenhang verstanden.
    ...
    Jede Fiedler Bühne sieht da besser aus und benötigt ebenso eine Verschraubung zum Chassis, wie eine Anhängerkupplung. ...


    Liebster aller Otties,


    verrenne Dich nicht:
    Eine Fiedler Bühne braucht keine Anhängerkupplung. Sie läuft auf Schienen, die von Trägern unter dam Kasten montiert sind.
    Deshalb kann man die Bühne herausziehen, wenn man die Türen öffnen möchte.
    Es gibt auch Bühnen von Fiedler, die fest verbaut sind. Auch die brauchen die Anhängerkupplung nicht.


  • Eine Fiedler Bühne braucht keine Anhängerkupplung. Sie läuft auf Schienen, die von Trägern unter dam Kasten montiert sind.


    Liebster aller Kays.
    Das ist mir bekannt.
    Ganz so uninteressiert dümpel ich ja auch nicht durch die Welt.
    Sie wird trotzdem am Chassis befestigt, genau wie eine Anhängerkupplung. :D
    Der Kollege @Münsteraner lobte die Montage von diesem französischen Rundrohrteil ohne Aufwand. Die Kupplung dafür benötigt ja auch eine Befestigung.
    Der Aufriss in der Montage bleibt halt gleich.


    Aber egal jetzt. :)

  • Jeder der schon mal eine AHK oder Bühne an einem Sevel montiert hat kennt die unterschiedliche Befestigungsweise.
    Die AHK wird am Rahmenende am Heckblech verschraubt. Zusätzlich werden Verstrebungen verbaut die die Zugkraft an mehreren Stellen in den Rahmen überträgt.
    Wohlgemerkt der Hauptaugenmerk liegt auf der Zugkraft und nicht auf der Stützlast bzw. einer Beladung auf der AHK.
    Schaut man sich hingegen z.B. die Fiedlerbühne an erkennt man schnell das das da anders ist. Hier wird wieder am Rahmenende an den gleichen Punkten der Grundhalter verschraubt der sich dann weiter vorne unter dem Rahmen abstützt und so die Beladung/Stützlast in den Rahmen einleitet.
    Ein Lastentransport auf/an einer handelsüblichen AHK kann sich also wenn nur im Rahmen der vom Fahrzeug und AHK Hersteller Freigabe der max. zulässigen Stützlast bewegen.
    Alles andere ist wohl eher Wunschdenken und kann zu Kaltverformungen am Fahrzeug führen.

  • Ein Lastentransport auf/an einer handelsüblichen AHK kann sich also wenn nur im Rahmen der vom Fahrzeug und AHK Hersteller Freigabe der max. zulässigen Stützlast bewegen.
    Alles andere ist wohl eher Wunschdenken und kann zu Kaltverformungen am Fahrzeug führen.


    [Blocked Image: https://454744.forumromanum.com/member/forum/images/44/user_454744/normal_1344955.jpg]



    [Blocked Image: https://454744.forumromanum.com/member/forum/images/44/user_454744/normal_1344954.jpg]



    Das darauf transportierte Motorrad war definitiv größere als eine Honda Dachs, aber keine ganz große Honda. Von einer Masse >80kg muss man schon ausgehen.


    Andere Länder - andere Sitten!

    Gruß aus Münster
    Pössl Trenta 600, Solarpanel mit 200W, 100Ah LiFePO4 Akku , Alden Sat-Anlage, Türsicherung von Camperprotoct, Bearlock, Led Scheinwerfer zum Nachrüsten, UKW- und Kurzwellenfunk

  • Ich suche halt weiter nach den möglichen Vorteilen fremder Länder Sitten.....


    :)


    Hallo Ottikess,


    der einzige Vorteil, den ich sehe und warum ich über diesen Träger berichte ist, dass man ihn einfach montieren kann. Am Rahmen des Fahrzeuges wird nichts verändert.

    Gruß aus Münster
    Pössl Trenta 600, Solarpanel mit 200W, 100Ah LiFePO4 Akku , Alden Sat-Anlage, Türsicherung von Camperprotoct, Bearlock, Led Scheinwerfer zum Nachrüsten, UKW- und Kurzwellenfunk

  • Hallo Kay,


    du könntest natürlich recht haben. Aber am gezeigten Kastenwagen des Franzosen hatte es noch keine Kaltverformung gegeben. Da hatte ich extra nachgeschaut. Aber so richtig gründlich konnte ich das nicht machen, denn der Besitzer saß neben seinem Fahrzeug.

    Gruß aus Münster
    Pössl Trenta 600, Solarpanel mit 200W, 100Ah LiFePO4 Akku , Alden Sat-Anlage, Türsicherung von Camperprotoct, Bearlock, Led Scheinwerfer zum Nachrüsten, UKW- und Kurzwellenfunk

  • Du könntest ja mal bitte ein bildliches Beispiel verlinken.


    Zur OT-Vervollständigung




    In z. B Benelux, Frankreich und GB legal verwendbar ...


    Hilft aber dem Moped und dessen Besitzer nicht weiter :)

    Viele Grüße ... Matthias 8)


    Hymercar Grand Canyon | 5,99 m | Fiat Ducato | 150 PS | EZ 04/2018 | Comfort-Matic | Maxi | 2WD | Aufstelldach | TTT | Lesjöfors 198 | 18"-Borbet ...

  • Es gibt ja auch Träger bis 100 kg Traglast, die auf der AHK montiert werden ...


    https://www.aukup.de/Motorradtraeger:::3154.html


    Für viele Mopeds oder Roller ausreichend ...


    [tanteedith]
    Eigengewicht Träger 22 kg
    Traglast Träger 100 kg
    Stützlast AHK 120 kg (bei mir zumindest)
    Somit mit 98 kg belastbar ...

    Viele Grüße ... Matthias 8)


    Hymercar Grand Canyon | 5,99 m | Fiat Ducato | 150 PS | EZ 04/2018 | Comfort-Matic | Maxi | 2WD | Aufstelldach | TTT | Lesjöfors 198 | 18"-Borbet ...

    Edited once, last by duc900 ().



  • Hallo,


    da kommen wir der Sache schon näher!


    Wenn man den PKW auch bei uns hinten mitziehen könnte, würde ich mir auch einen Kleinwagen kaufen. Denn dann würde auch meine Frau damit fahren wollen. :zungelang:
    Die hat nämlich Angst auf dem Roller oder Motorrad!


    Das Überholverbot für PKWs mit Hänger müsste ich dann aber schlucken. :fingerr:

    Gruß aus Münster
    Pössl Trenta 600, Solarpanel mit 200W, 100Ah LiFePO4 Akku , Alden Sat-Anlage, Türsicherung von Camperprotoct, Bearlock, Led Scheinwerfer zum Nachrüsten, UKW- und Kurzwellenfunk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!