Posts by womostar

    Moin,
    gibt es jemanden in NRW der solch eine Reparatur gegen Bezahlung durchführen würde ?
    Grüße !
    Jürgen

    und ich suche jemanden für Ba-Wü :) oder ich brauche noch einige Erläuterungen mehr.

    Ich muss mir das wirklich nochmals ansehen, aber irgendwie komm ich da nicht zu ....

    Also falls jemand weiß wie es geht, es an meinem Schiebetürvorhang machen möchte, dann bitte melden.

    Danke

    Nachdem die Begrifflichkeit "besondere Chemiekloentsorgungsstellen" mit Russels Teekanne gleichgesetzt wurde, zurück zur eigentlichen Frage:
    Ich benutze Thetford Aqua Kem Blue Sachets Die Dinger sind in Handhabung und Packmaß einfach nur praktisch.
    Entsorgung unterwegs in Entsorgungsstationen und im normalen häuslichen WC.

    dito :thumbup:


    achso, und falls jemand meint, das ist aber teuer ..... antizyklisch kaufen hilft die Kosten zu senken. Ich kauf immer im Dez, Jan meinen Jahresvorrat

    mich ärgert eigentlich nur eines: es ist ein deutsche Vorschrift. Warum wird das nicht EU-weit gleich geregelt. Sonst macht man das doch auch ...


    Aber ich finde es trotzdem i.O. ..... und die bestehenden Lücken werden sicherlich über kurz oder lang gefüllt werden

    Hallo zusammen,


    bin gerade mal wieder am "Basteln" und würde gerne ein Gerät nur einschaltbar machen, wenn der Hauptschalter an meinem Kontrolpanel über der Schiebetüre an ist.


    Beim Kontrollpanel handelt es sich um ein CBE PC110-KN. Ich vermute, dass dieses Panel am ebenfalls verbauten CBE DS300 angeschlossen ist. In der Doku (Bedienungsanleitung) des CBE DS300 steht als Eingang 16 "Kontrolpanel: zum Anschluss am 16-poligen Stecker vom Kontrolpanel".


    Müsste einer dieser 16 Kontakte des "Eingangs 16" der Hauptschalter des Panels sein? Falls ja, weiss jemand welcher Pin?



    Danke euch und viele Grüße

    Bernd

    wenn ich den Themenstarter richtig verstanden habe, dann will er einen jungen Gebrauchtwagen kaufen.

    Und dann glaube ich, dass der Herbst der richtige Zeitpunkt sein könnte. Nur, hängt das auch vom Modell ab. Manche Modelle sind immer rar und werden somit nie billig. Bei anderen kann das dann schon wieder anders aussehen.

    Ich würde in dem Fall den Markt beobachten und wenn das richtige Fzg dabei ist, zu einem Preis, den ich für vernünftig ansehe, dann wird es Zeit zuzuschlagen.

    External Content youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    So habe ich das gelöst. Die Standard Schaltung geht von 10 - 90 .

    Etwas modifiziert 10 - 99.

    Material kosten unter 15 €.

    also ich sehe nur eine Anzeige, die sich erhöht. Aber was ist das für eine Schaltung?

    Was Anderes macht der Gasmann auch nicht, aber der macht es nur alle 24 Monate. Ist nach 12 Monate etwas undicht nützt dir das auch nichts.

    das ist grundsätzlich richtig, aber immerhin ist dann wenigstens alle 24 Monate alles dicht.

    Mit der gleichen Begründung könnte man jede Prüfung/Kontrolle weglassen, denn es kann ja immer kurz danach alles ganz anders sein.


    .... aber das alles ist nicht wert sich drüber aufzuregen. Die Prüfung wird Pflicht, ich finde es richtig, du findest es nicht richtig und wir werden für beide Lager genügend Leute finden, die jeweils zustimmen. Fakt ist es, dass es so ist.

    Hat sich die Lobby wieder durchgesetzt ;(

    siehst du das so? Ich wäre froh, wenn das europaweit (weltweit) eine Vorschrift zur Kontrolle gäbe. Denn wenn ich mir manche Womo's so anschaue, dann überkommt mich das kalte Grausen. Gilt aber auch für die Elektroverkabelung.

    Fragt jetzt nicht, woher ich das weiss 😇

    hmmm, das Wissen habe ich auch :) Aber nicht vom Toilettenschacht, sondern ich habe einen Filter im Fzg fest verbaut. Den baue ich immer aus, wenn das Fzg mal 2-3 Wochen steht. Naja, vor der nächsten Tour wieder einbauen empfiehlt sich auch hier.

    Bei den paar Kabeln brauchts wirklich keinen Plan.

    ...

    findest du? Ich suche ein Stromkabel, das ich gerne anzapfen würde. Ich sehe es verschwinden und an anderer Stelle wieder auftauchen. Leider kann ich nicht erkennen, wie es von der einen zur anderen Fahrzeugseite kommt. Wenn es so verlaufen würde, wie ich es verlegen würde, dann hätte ich es gefunden und anzapfen können, aber so ?????
    Also für mich würde ein Verlegeplan Sinn machen.

    da häng ich mich mal ran - suche sowas schon zwei Jahre. Und mein Händler mauert und gibt nichts raus. Werde ihn auch nicht mehr fragen, äh nicht mehr besuchen. Macht seit der Bezahlung möglichst nichts mehr, frei nach dem Motto "keine Hilfe, nur Verkauf". Traurig, dass sich wowas Knaus Vertragshändler nennen darf. Bei den großen PKW Herstellern fliegt so jemand postwendend raus.

    .... Andere Frage, ich habe inzwischen Account und alles durch, aber bisher hat keiner nach meinem Auto gefragt, ausser das Kennzeichen. Ich denke für die Berechnung der MAUT spielt Länge, Gewicht etc eine Rolle. Aber wann interessiert die das mal? Oder wo muss ich das hinterlegen? Ich finde nichts? Der Vorteil soll ja gerade auch in .fr sein, nicht der Willkür der MautKassierer zu unterliegen, aber dafür müsste ich mein Auto mal mit seinen Daten irgendwie hinterlegen, aber wo und wie?

    Kay

    wenn ich in der App oben rechts auf das Fzg Symbol klicke , dann kann ich die Fzg-Daten (grob, aber wohl ausreichend) angeben. Geht sicher auch über die Webseite.


    Dann müsstest Du bei allen verschiedenen Betreibern Dein Kennzeichen und Deine Bankverbindung hinterlegen.

    Zusätzlich müsstest Du dann noch bei Mautstationen weiterhin anhalten und irgendwie bezahlen.

    richtig,

    oder die Bezahlung innerhalb einer bestimmten Zeit auf der Webseite des Maut-Betreibers selbst vornehmen (so wie bei FreeFlow in Frankreich ohne Bip&Go oder einem vergleichbaren Gerät) .... Wow, da hab ich besseres zu tun, als mir genau zu merken, ob da heute wieder ein Stückchen Maut dabei war.


    In der Zukunft wird das dann schon mal alles überflüssig, aber bis dahin eben nicht. In Norwegen ist solch ein Gerät mittlerweile überflüssig - außer man möchte Rabatt :)

    bzgl der grundsätzlichen Sorge, dass es nicht geklappt hat. in Portugal wird teilweise auf den Autobahnen eine Streckenmaut erhoben. Das scheint ähnlich zu funktionieren wie bei uns mit der LKW Maut, also ohne Schranke. Da hat es meistens gepiept, aber an zwei Stationen hat es nicht mal gepiept. Abgebucht wurde am Ende aber trotzdem. Man kann dem System also wohl vertrauen.

    so ging es mir auch.

    hab das auch seid diesem Jahr und ärgere mich eigentlich nur, dass ich das nicht schon viel früher gehabt habe.