Posts by Milchschnitte

    Ich finde das sehr interessant!

    Vor allem im Hinblick auf eine dauerhafte Bluetooth-Verbindung mit meiner Liontron. Durch die bestehende Bluetooth-Verbindung wäre dann auch die LiFePo vor Manipulationsversuchen a la Overkill geschützt.


    Kannst du das bitte genauer vorstellen??


    Lg Kai

    Ich habe das knarzen auch. Ich bin mir fast sicher, dass das knarzen zum einen vom Panoramafenster kommt. (Lass mal jemanden unten links Druck auf das Fenster ausüben, dann sollte das Geräusch verschwinden.).


    Kleine Gummikeile helfen. Tritt nur bei bestimmten Temperaturen auf…


    Eine zweite Geräuschquelle war bei mir das Metall der Fliegentürschiene der Schiebetür. Hier habe ich den Kunststoffausschnitt an der vorderen Stoßseite der Schiene mit einem Dremel

    vergrößert. Das 3. Geräusch kommt bei mir aus dem Bereich Hängeschrank der Küche. Hier habe ich bisher keine Lösung finden können. (Die Kabel hinter dem Hängeschrank sind es nicht…)


    Lg Kai

    Also, ich habe leider nicht so viel Geduld und KnowHow, dass ich immer alles bis ins Kleinste erklären kann und möchte.


    Ich habe wirklich versucht, dir Hilfe anzubieten, wenn du aber immer alles hinterfragst, wird das auch mühsam …zumal du die meisten deiner Fragen z.b. die bezüglich der App auch selber recherchieren könntest. (In deinem ersten Thread sind wir irgendwie auch nicht vorangekommen…)


    Wenn du wirklich wenig Ahnung hast und Hilfe speziell mit deiner Liontron möchtest, dann empfehle ich dir in einem anderen Forum (ersetzte das Wort „Kastenwagen“ durch „Wohnmobil“) nach Stocki333 (Franz) zu suchen.


    Der hat die Geduld und das KnowHow um deinen Akku in die Spur zu bringen, so lange du das umsetzt, was er sagt.


    Ich bin den selben Weg gegangen und habe mich nachher mit einem netten Paket bei ihm bedankt.


    Natürlich gibt es auch hier Leute, die dir helfen können.


    Viel Erfolg noch.

    Wann schaltet BMS ab , bei wieviel Restkapazität bzw. bei welcher Spannung?
    Schadet das nicht dem ?


    LG Peter



    Das kann man schlecht sagen. Die BMS der Liontron sind wohl unterschiedlich konfiguriert, je nachdem, wer da gerade Schicht hatte… :lacha:


    In der Regel wird das BMS bei um die 11 Volt abschalten. Schaden tut das dem Akku nicht. Du solltest nur darauf achten, dass du den Akku aus der Tiefentladung heraus nicht mit 20A wieder auflädst, sondern die ersten 15% mit bspw. 5A lädst. Das erreichst du z.B., indem du beim Anstecken des Ladegerätes möglichst viele Verbraucher einschaltest.


    Hat denn dein Akku auch mit dem neuen Ladegerät keine höheren Spannungen erreicht? Ist der Akku in die Abschaltung gegangen? Hast du dir die Xiaoxiang-App geladen?


    Lg Kai

    Da hast du recht Martin. Das habe ich zu pauschal formuliert.


    Der % - Anzeige würde ich tatsächlich auch nicht vertrauen. Die Spannungswerte usw. sollten aber in der Regel stimmen. Ab wann das BMS der Liontron Ströme registriert, weiß ich nicht. Spielt aber für mich keine Rolle, da ich keine großen Standzeiten habe.


    Lg Kai

    Ich bin mit der externen Antenne durch das Dach ins Bremslichtfach gegangen.


    Für mich eine tolle Lösung. Verstehe nicht, warum das nicht von vielen Werkstätten so gemacht wird….


    Lg Kai

    Ja es geht noch immer genau um das Ausgangsproblem und die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten. Man kann dafür Fertigprodukte verwenden oder selber basteln.
    Wer das nicht kann oder will muss es ja nicht machen. Es scheint aber doch einige zu interessieren.



    Und die (Bastel)Lösung mit der Schottky - Diode kannst du sogar für knapp 20€ fertig kaufen. Beim Schaudt EBL einfach am Solareingang einstecken. Insofern auch ein Fertigprodukt!


    Lg Kai

    Hallo Susanne,
    leider schreibst du ja nicht, wie groß deine Aufbaubatterie ist.


    Auch hast du dich nicht zum Kühlschrank geäußert…


    Wenn du aber einen Kompressorkühlschrank hast, dieser auf voller Stufe läuft und nur 2 Agm a 95 AH vorhanden sind, macht der Kühlschrank dir die Dinger ganz fix leer!


    Oft laufen die Kühlschränke auch nicht über das Bedienpanel. D.h. wenn das Licht nicht mehr geht bedeutet das nicht zwangsläufig, dass der Kühlschrank nicht mehr läuft.


    Bevor ich also dem Händler was an die Ohren hauen würde, würde ich das zumindest ausschließen.


    Lg Kai

    Also ist der Preis eher nicht gerechtfertigt, würde ich mal sagen. Zellen sind vermutlich eh überall die gleichen drin, die aus China kommen.


    Ob der Preis gerechtfertigt ist, muss jeder für sich selbst herausfinden.


    Bisher habe ich Garantie, Reparatur oder den deutschen Support nicht in Anspruch nehmen müssen.


    Das Konzept des Akkus ist eben anders als bei den meisten anderen Akkus. Er besteht aus vielen Rundzellen. Der Defekt einzelner Zellen fällt eben weniger ins Gewicht und ein Austausch defekter Zellen ist eben wesentlich günstiger.

    Kein aktiver Balancer bei der Liontron und der vorhandene ist leider sehr schwach.


    Nichtsdestotrotz, wenn die Dinger dann mal laufen, brauchst du da auch nicht mehr die App…


    Lg Kai

    Meiner ging in die Abschaltung. Auf Grund der Balancereinstellung konnte der Akku auch nicht ausbalancieren. Das hätte Jahre gedauert!!


    lg Kai

    Nein Benni, ich meinte den des thread-Erstellers. Entschuldige, da habe ich mich schlecht ausgedrückt.


    Meiner läuft auch super, allerdings erst nach einer Kur in der Dr. Franz Klinik.


    Vorher hatte ich große Disbalancen. Ich meine aber, dass ich die noch nicht bei 13.4v hatte…
    Bei 14.4v ging es rund!


    „Oben spielt die Musik“, wie Dr. Franz aka Stocki zu sagen pflegt.


    Lg Kai

    Eigentlich schätze ich eure Beiträge; Andreas und Benni!


    Aber da habe ich andere Erfahrungen gemacht…. Würde mich speziell hier mal interessieren, wie der Akku bei 14.4v aussieht!


    (Allerdings fürchte ich, wird dieser Akku diese Spannung niemals sehen…)

    Leider kann man die BDA des Schaudt EBL 40 nicht so leicht finden. Was die richtige Ladekurve ist, kann man somit nur raten. Allerdings werden hier Einheiten (statt A - Ah) wild gewürfelt.


    Was steht denn nun in der BDA?


    Es kann auch gut sein, dass dein Akku in die Erhaltungsladung gegangen ist. Also trenne das Ladekabel vom Landstrom doch einmal kurz, stecke es wieder an und schaue, was in der nächsten Stunde passiert.


    Zusätzlich sollte die Liontron App (falls schon vorher installiert und per Bluetooth verbunden), dir anzeigen, wie hoch der höchste Ladestand des Akkus war.


    Lg Kai

    Ich liege da in keinster Weise falsch weil die aktuelle Kapazität der Lipo kaum an V abgelesen kann.


    Ich orientiere mich alleine an der angezeigten Kapazität (%) und die hat bisher immer gepasst. Dazu kommt noch der Faktor "Erfahrung" (u.a. aus über 40 Jahren Modellbau mit Akku) dazu und schon sind die Hasen gezählt.


    LifePo4 ist keine Raketentechnik.


    Du unterscheidest aber schon zwischen zwischen Lipo - Hasen und LifePo4 Hasen?


    Ich wusste gar nicht, dass es die LiFePo4 schon 40 Jahre gibt.


    Und ganz ehrlich, ich kenne mich nicht so gut mit LifePo aus, ab selbst ich mit meinem Dulli-Wissen weiß, dass die Prozentanzeige bei den Akkus so was von ungenau ist…